Tag: Kunstpädagogische Positionen

Nachlese_Zum Vortrag “Kunstpädagogik und künstlerische Forschung”

In Anlehnung und Abgrenzung zu wissenschaftlichen Forschungsprozessen erklärte Joachim Kettel in seinem Vortrag „Kunstpädagogik und künstlerische Forschung“ die Bedingungen und Komponenten künstlerischer Forschungs- und Bildungsprozesse: epistemische Dinge (Dinge der Erkenntnis), Experimentalsituationen, epistemische Räume (Räume der Verdichtung wie Ateliers und Werkstätten), ästhetisches Denken und Handeln, sowie ästhetische Praktiken. Bezüge zu...

Reset_Digitaler Semesterstart_November

And again – Wir starten erneut digital. Auch wenn wir gehofft hatten, dass wir euch dieses Wintersemester endlich wieder live vor Ort sehen können, wird daraus leider erstmal nichts. Aber: Wir lassen uns davon natürlich nicht entmutigen. Die Seminare sind angelaufen und trotz einiger Startschwierigkeiten geben wir via Zoom...

Was passiert eigentlich gerade…

...im Theorie-Seminar zu den kunstpädagogischen Positionen im 20. und 21. Jahrhundert? Das Seminar aus ca. 18 TeilnehmerInnen hat gemeinsam mit Gwendolin Lübbecke anhand ausgewählter Texte verschiedene Positionen der Kunstpädagogik untersucht und diskutiert. Das Seminar richtete sich an fortgeschrittene Studierende: Konzepte wie die ästhetischen Operationen von Maset oder die ästhetischen...